Zum Anfang springen

Gernrode

Das beschauliche Städtchen Gernrode liegt auf dem Gebiet des Bundeslandes Sachsen-Anhalt, nördlich des Ostharzes. Auf einer Fläche von rund 34 Quadratkilometern bietet die Kleinstadt über 3.800 Menschen eine Heimat, die sich fast ausschließlich dem Fremdenverkehr widmen.

Nahegelegene Berge, wie die Viktorshöhe und der Bückeberg, sowie die Flüsse Wellbach und Steinbach gestalten das landschaftliche Erscheinungsbild von Gernrode äußerst abwechslungsreich und machen die Region so zu einem idealen Wandergebiet. Der östlich gelegene Wellbach mündet in den sogenannten Heiligen Teich, der insbesondere für Naturliebhaber ein lohnenswertes Ausflugsziel darstellt. Dieser Stauteich wurde bereits im 18. Jahrhundert angelegt und verzaubert seitdem die Besucher von Gernrode, die hier einen Ort der Erholung finden.

Neben der reizvollen Natur zählen auch verschiedene Bauwerke, wie die Stiftskirche St. Cyriakus, zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt Gernrode. Bis heute gilt dieses Gotteshaus als eines der wichtigsten Architekturdenkmäler der Ottonen in Deutschland. Diese Stiftskirche wurde im 10. Jahrhundert errichtet und bildet somit eines der ältesten Gebäude in Gernrode. Somit ist es nicht verwunderlich, dass die Kirche St. Cyriakus zum Wahrzeichen der Stadt wurde und daher immer wieder als Postkartenmotiv dient.

Darüber hinaus dokumentieren die zahlreichen Gebäude in der historischen Altstadt die weitreichende Geschichte von Gernrode, sodass Besucher der Stadt in den verwinkelten Gassen eine kleine Zeitreise unternehmen können. Der romanische Turm der früheren Kirche St. Stephanus, sowie das beeindruckende Rathaus zählen neben der Stiftskirche St. Cyriakus zu den bedeutendsten Highlights der Stadt Gernrode.

Trotzdem kommt die große Mehrzahl der Touristen nicht nach Gernrode, um die diversen historischen Bauwerke zu bewundern, sondern um in der reizvollen Naturlandschaft des Harzes die Seele baumeln zu lassen. Da die Stadt über einen eigenen Bahnhof verfügt, eignet sich Gernrode hervorragend als Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge. So erreichen Urlauber bedeutende Orte des Harzes, wie zum Beispiel Schierke, sowie landschaftliche Höhepunkte, wie den Brocken, mithilfe der Harzer Schmalspurbahn innerhalb kürzester Zeit.

Der größte Skattisch der Welt und die örtliche Uhrenfabrik gehören ebenfalls zu den Highlights eines Aufenthaltes in Gernrode und lassen garantiert keine Langeweile aufkommen. Folglich kommen sowohl Naturliebhaber, als auch Kulturinteressierte voll auf ihre Kosten und werden in Gernrode einen unvergesslichen Urlaub verbringen.



Anzeige  
        






Anzeige  

Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Harz




Seitenanfang