Zum Anfang springen

Spezialitäten im Harz

In früheren Zeiten war das Leben der Harzer Bevölkerung meist von harter Arbeit bestimmt. Sie verdingten sich als Holzarbeiter, Köhler oder arbeiteten unter Tage in den Stollen der zahlreichen Bergbaubetriebe. Die Löhne waren niedrig und zwangen die Menschen dazu, auf günstige Lebensmittel zurückzugreifen. Daraus resultierten aber durchaus schmackhafte, deftige Speisen, wie zum Beispiel Rösterknister, ein Gericht aus gebackenen Kartoffeln und Weisswurst, oder Hackus un Knieste, das aus gebackenen Kartoffelscheiben mit Hackfleisch und sauren Gurken besteht.

Das bekannteste aus dem Harz stammende Lebensmittel ist wohl der Harzer Käse. Die Harzer Bevölkerung isst ihn am liebsten mit frischem Brot und Schmalz. Der würzige Handkäse ist auch bei Wanderfreunden sehr beliebt, denn durch einen sehr geringen Fettgehalt ist er leicht bekömmlich.

In der Harzer Küche finden Wild und Fisch häufig Verwendung. Die Harzer Bachforelle, Harzer Schmorwurst und Harzer Brotlaibsuppe gehören zu den traditionellen Spezialitäten, die auch bei Urlaubern großen Anklang finden. Der Harz hat aber auch köstliche Süßspeisen, wie beispielsweise den Armen Ritter, hervorgebracht, die längst auch in anderen Landesteilen zubereitet werden.

Nach einem üppigen Essen bietet sich zur Verdauung einer der Harzer Kräuter oder Liköre an. Der bekannteste Kräuterlikör des Harzes ist sicher der Schierker Feuerstein. Schon vor über 80 Jahren wurde der würzige Kräuter-Halb-Bitter vom Apotheker Willy Drube entwickelt und sorgte seitdem, dank auserwählter, überseeischer und heimischer Kräuter, für ein wohliges Magengefühl. Pur schmeckt er am besten eisgekühlt, aber auch als Mix-Getränk mit Bitter Lemon, Sekt oder Zitronensprudel ist er sehr schmackhaft. Die bedeutendste Biermarke des Harzes ist das Hasseröder Bier aus Wernigerode. Die Brauerei wurde im Jahre 1872 unter dem Namen "Zum Auerhahn" in Hasserode, einem Stadtteil von Wernigerode, gegründet. Nachdem das Hasseröder zum beliebtesten Bier Ostdeutschlands wurde, baute die Hannoversche Gilde Brauerei die Hasseröder Brauerei GmbH nach dem Mauerfall zu einer der modernsten Europas aus. Heute ist sie der viertgrößte Premium-Pils-Produzent Deutschlands.



Anzeige  
        






Anzeige  

Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Harz




Seitenanfang