Zum Anfang springen

Selketalbahn: Bahnhof Alexisbad











In Eisenbahnfankreisen berühmt gemacht haben den Bahnhof Alexisbad die Doppelausfahrten in Richtung Harzgerode bzw. Stiege. In früheren Jahren fanden Doppelausfahrten täglich und fahrplanmäßig statt. Heute kann man dieses Spektakel nur noch im Rahmen von größeren Sonderfahrten genießen.
Der Bahnhof Alexisbad hat wegen seiner Bedeutung als Abzweigbahnhof für Schmalspurverhältnisse recht ausgedehnte Gleisanlagen. Neben den drei durchgehenden Bahnhofsgleisen gibt es noch ein Ladegleis. An beiden Bahnhofsausfahrten gibt es Wasserkräne, da Alexisbad für alle Dampfzüge Wasserstation ist.
Sehenswert ist das Bahnhofsgebäude mit seiner historischen Bahnhofsuhr und der emailierten Abfahrtstafel.

emailierten Abfahrtstafel im Bahnhof Alexisbad   Alexisbad: historischen Bahnhofsuhr   99 5906 im Bahnhof Alexisbad  
Im Ort selbst gibt es mehrere Hotels und Restaurants. Alexisbad eignet sich hervorragend als Ausgangspunkt für Wanderungen durch das wunderschöne Selketal.

Weitere Fotos vom Dampfbetrieb im Bahnhof Alexisbad


Harzer Schmalspurbahnen: Video-Impressionen

Impressionen vom Bahnhof Alexisbad im wunderschönen Selketal


Das Video zeigt eine Doppelausfahrt aus dem Bahnhof Alexisbad. Der rechte Zug mit Mallet 99 5906 fährt weiter nach Harzgerode und der linke Zug mit 99 7246 fährt weiter in Richtung Straßberg / Stiege. Noch vor einigen Jahren gab es dieses Spektakel täglich planmäßig.


Weil es so schön war - 99 7243 und 99 7234 bei einer fahrplanmäßigen Doppelausfahrt aus dem Bahnhof Alexisbad.




Anzeige  
        






Anzeige  

Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Harz



Seitenanfang